Bodendecker-Rosen

Bodendeckerrosen werden häufig bei uns nachgefragt. Wenn man allerdings hofft, dadurch in jedem Fall vorhandenes Unkraut unterdrücken zu können, der sei gewarnt: das doch unter und in der Rose vorhandene Unkraut läßt sich nicht sehr leicht entfernen. Hier dann lieber eine Abdeckung mit durchlässigem Unkrautvlies und Mulch unter der Rose aufbringen.
Ansonsten sind Bodendeckerrosen sehr unkomplizierte Blühwunder, die leicht zu pflegen sind: man kann sie im Frühjahr mit der Heckenschere schneiden, wenn man sich traut. Selbst nach der ersten Blüte kann ein vorsichtiger, ganz leichter Schnitt mit der Heckenschere das Abgeblühte entfernen und so Platz und Anreiz für den nächsten starken Blütenflor schaffen. Allerdings bringt man sich bei ungefüllten oder halbgefüllten Sorten auch um den möglichen Hagebuttenschmuck im Herbst. Die Höhe kann zwischen etwa 60 cm und 1,5 m liegen.

Es werden alle 15 Ergebnisse angezeigt

Scroll Up