Jactan

Vor Ort im Rosenpark zu erwerben!

Unsere Containerpflanzen k├Ânnen Sie bei uns im Rosenpark erwerben. Wir freuen uns dort sehr ├╝ber Ihren Besuch!

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verf├╝gbar.

Artikelnummer: 200028213 Kategorien: , , , Schlagwort:

Beschreibung

Ich finde, Kletterrosen gibt es nur allzu selten in ungew├Âhnlichen Farben; vor allem blutrot, ein wenig rosa, wenig wei├č oder apricot, das wars eigentlich.

Deshalb finde ich die Butterscotch oder Jactan (gez├╝chtet von Warriner, USA vor 1980) auch so spannend, sie kommt in der Farbe so an Bronce oder Honigfarben heran, in jedem Fall geh├Ârt sie zu den br├Ąunlichen Rosen und damit, soviel ich wei├č (au├čer legend├Ąre, wie Julias Rose Climbing oder so, an die man nie herankommt ) die einzige Kletterrose in dem wundersch├Ânen Farbbereich.

Allerdings braucht sie schon ein warmes Pl├Ątzchen, am besten eine sch├Âne sonnengew├Ąrmte Mauer im R├╝cken, um auch wirklich zum Klettern zu kommen.

Freistehend im Rosenpark Reinhausen, in schlechtem Boden und ungesch├╝tzt verh├Ąlt sie sich hingegen als Strauchrose; aber auch da ist sie toll! Duftet sehr gut, ist relativ gesund (allerdings mag sie nicht gern im Topf stehen, da ist sie anf├Ąlliger) und ├Âfterbl├╝hend

Kletterrosen sind meist steiftriebige, hohe Rosen; sie sind in der Regel ├Âfter- oder nachbl├╝hend. Sie brauchen eine St├╝tze oder ein Kletterger├╝st. Ihre neuen Triebe sollten dabei immer schr├Ąg gezogen (ca im 45 Grad-Winkel) und befestigt werden ÔÇô das f├Ârdert den Bl├╝tenreichtum! Ausputzen der Bl├╝ten f├Ârdert die Nachbl├╝te. Altes Holz (3-4 j├Ąhrig) sollte im Fr├╝hjahr bis zum Boden entfernt werden um ges├╝nderen und bl├╝tenreicheren Neutrieben Platz zu machen. J├╝ngere Bl├╝tentriebe, die im letzten Jahr gebl├╝ht haben sollten im Fr├╝hjahr eingek├╝rzt werden.

Zus├Ątzliche Information

Klasse