Harnack Blush

Vor Ort im Rosenpark zu erwerben!

Unsere Containerpflanzen k├Ânnen Sie bei uns im Rosenpark erwerben. Wir freuen uns dort sehr ├╝ber Ihren Besuch!

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verf├╝gbar.

Artikelnummer: 200028071 Kategorien: , , , , Schlagw├Ârter: ,

Beschreibung

Die Fundrose “Harnack Blush”, die im Rosenpark Reinhausen als eine von 200 Rosen in der Alba-Rosen-Sammlung steht, ist im Prinzip identifiziert. Denn sie ist identisch mit der “Alba Incarnata” die im Rosarium Sangerhausen steht. Im Laufe der Geschichte der Rosenvermehrung und vor allem der Rosenbeschreibung hat sich aber die Ansicht durchgesetzt, sie m├╝sse identisch sein mit Maidens Blush. Was nat├╝rlich wahrscheinlich dadurch passiert ist, da├č diese Rose irgendwann einmal von einem gesch├Ąftst├╝chtigen Rosenverk├Ąufer unter dem Namen der bekannteren “Maidens Blush” verkauft wurde und von anderen weitergetragen und dies dann in B├╝chern festgeschrieben wurde. Wie schade f├╝r diese wundersch├Âne Alba-Rose, die inzwischen auch aus anderen Orten als Fundrose zu uns gekommen ist. Solange sie keinen “eigenen Namen” hat, der auch in den B├╝chern wieder aufgenommen wird, hat sie keine Chance auf eine dauerhafte R├╝ckkehr in den Kreis der geliebten und gepflanzten Albarosen der G├Ąrten…

Ich w├╝nschte, Autoren von Rosenb├╝chern w├╝rden sich mal mehr in der Realit├Ąt umsehen denn weiterhin nur B├╝cher als Quelle heranzuziehen…

Die Rose selbst hat ein festes klares Rosa der Bl├╝ten, wird bis etwa 1,5 Meter hoch und w├Ąchst somit etwas verhaltener als andere Alba-Rosen. Die Bl├Ątter sind etwas gr├╝ner und schmaler als bei den meisten anderen Albarosen.

Alba-Rosen geh├Âren zu den ├Ąltesten Rosenklassen, angeblich sollen die ersten schon vor 2000 Jahren entstanden sein. Sie sind einmalbl├╝hend, wie der Name schon sagt, meist wei├č und von ungef├╝llt bis stark gef├╝llt. In diese Klasse geh├Âren aber auch einige sehr sch├Âne rosa bl├╝hende Alba-Hybriden. Ihre H├Âhe liegt etwa zwischen 1 m und 1,8 m. Sie vertragen leichten Schatten und werden direkt nach der Bl├╝te geschnitten, niemals im Fr├╝hjahr. Verj├╝ngungsschnitt: ab dem 3. oder 4. Standjahr die ├Ąltesten Triebe am Boden entfernen.

[fundrosen]

Zus├Ątzliche Information

Klasse

Art Rosen

, , ,