Nouvelle Pivoine

Vor Ort im Rosenpark zu erwerben!

Unsere Containerpflanzen k├Ânnen Sie bei uns im Rosenpark erwerben. Wir freuen uns dort sehr ├╝ber Ihren Besuch!

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verf├╝gbar.

Artikelnummer: 200028530 Kategorien: , , , Schlagwort:

Beschreibung

Nouvelle Pivoine, Gallica, Schwarzkopf aus Kassel vor 1806.

Ob diese Rose als eine der wenigen Historischen Rosen wirklich geschafft hat, die Jahrhunderte in G├Ąrtnereien und Rosarien unbeschadet ohne Verwechslungen betreffend des Z├╝chters, der originalen Rose oder des Namens der Rose zu ├╝berstehen, kann man sicher wie immer nicht hundertprozentig kl├Ąren.

Klar ist jedoch, da├č wir es hier mit einer wundersch├Ânen, gesunden, stark duftenden Historischen Rosensorte zu tun haben mit so sch├Ânen Bl├╝ten, da├č man einfach einen Platz f├╝r sie im Garten finden mu├č!

Gallica-Rosen geh├Âren zu den ├Ąltesten historischen Rosensorten. Ihre Farbpalette ist die breiteste der historischen Rosen, von (selten) wei├č und hellrosa und pink ├╝ber rosenrot bis zu dunklem Violett. Sie duften stark, sind sehr buschig, meist resistent gegen Pilzkrankheiten und sehr winterhart. Gallicas k├Ânnen gut auf eigenen Wurzeln stehen und produzieren oft Wurzelausl├Ąufer. Die H├Âhe liegt meist zwischen 1,2 m und 1,8 m. Den Strauch direkt nach der Bl├╝te schneiden, im Fr├╝hjahr nur zu lange Neuaustriebe ganz leicht eink├╝rzen. Verj├╝ngungsschnitt: ab dem 3. oder 4. Standjahr die ├Ąltesten Triebe am Boden entfernen. Sonst bis zu einem Drittel der H├Âhe zu einem sch├Ânen, runden Strauch schneiden.

Zus├Ątzliche Information

Klasse