Daphné

24,00

Vor Ort im Rosenpark zu erwerben!

Unsere Containerpflanzen k√∂nnen Sie bei uns im Rosenpark erwerben. Wir freuen uns dort sehr √ľber Ihren Besuch!

Artikelnummer: 200028397 Kategorien: , , , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Jedes Jahr bin ich gespannt, wie sich die Bl√ľten der

Gallica “Daphn√©” (gez√ľchtet von Jean-Pierre Vibert 1819 in Frankreich)

wohl präsentieren werden! Sie ist eine Rose, die viele Gesichter hat; einmal ist sie rosa, dann wieder kann sie gar gefleckt rosa mit nahezu weiß sein. Am schönsten finde ich sie, wenn sie ins Violette oder Dunkelrosenrote geht.

Sie hat also den √úberraschungsmoment, was sie zu einer sehr spannenden Rose macht. Nat√ľrlich, als Gallica, sehr robust, gesund, winterhart und stark duftend.

Gallica-Rosen geh√∂ren zu den √§ltesten historischen Rosensorten. Ihre Farbpalette ist die breiteste der historischen Rosen, von (selten) wei√ü und hellrosa und pink √ľber rosenrot bis zu dunklem Violett. Sie duften stark, sind sehr buschig, meist resistent gegen Pilzkrankheiten und sehr winterhart. Gallicas k√∂nnen gut auf eigenen Wurzeln stehen und produzieren oft Wurzelausl√§ufer. Die H√∂he liegt meist zwischen 1,2 m und 1,8 m. Den Strauch direkt nach der Bl√ľte schneiden, im Fr√ľhjahr nur zu lange Neuaustriebe ganz leicht eink√ľrzen. Verj√ľngungsschnitt: ab dem 3. oder 4. Standjahr die √§ltesten Triebe am Boden entfernen. Sonst bis zu einem Drittel der H√∂he zu einem sch√∂nen, runden Strauch schneiden.

Zusätzliche Information

Klasse